Benji

Benji hat eine lange und traurige Geschichte hinter sich. Kurz gesagt, lebt dieser dreibeinige, vom Schicksal gebeutelte Hund seit Februar 2014 in meiner Obhut und zeigt ein wunderbares, kuschelsüchtiges und liebevolles Wesen. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen Benji zu Hausbesuchen ins Altersheim mitzunehmen und war überrascht über die positive Entwicklung der jeweiligen Patienten, nur weil ein Hund dabei war. Die Motivation war größer und die Freude erst recht.  Seit diesem Tag begleitet mich Benji immer öfter bei Hausbesuchen.  Er unterstützt mich als "Assistent" in der Therapie. Da er selbst diese gravierende Behinderung vorzuweisen hat ist er prädisponiert als Therapie-Assistent. Er hat im Seniorenwohnheim eine beruhigende Wirkung auf den jeweiligen Patienten, was der Physiotherapie zu Gute kommt. Er ist kein ausgebildeter Therapiehund, lediglich mein Begleiter und positiver Einfluss auf den Patienten.

Wer sich für genauere Details seiner Dreibeinigkeit und für das Leben mit einem behinderten Hund interessiert kann gerne auf seinem Blog nachlesen. Einfach das Logo anklicken!